©2019 by Bio Baumschule Geers.

Obstgehölze

Retina 2.jpg

Birnenbäume

Birnbäume sind Tiefwurzler und bevorzugen warme, mäßig feucht und tiefgründige Ton-Lehmböden.
Auch bei Birnbäumen erhöht das Pflanzen von Betruchtersorten den Ertrag. Sollten in der näheren Umgebung andere Birnbäume stehen ist das für die Befruchtung ausreichend.
Birnbäume bilden schmale aufrechte Kronen.

Obst Birne 2.jpg
Obst PflaumeKirsche_bearbeitet.jpg

Pflaumen- und Pfirsichbäume

Pflaumen- und Pfirsichbäume wachsen nahezu auf allen Gartenböden. Ein geschützter, warmer und sonniger Bereich ist ein idealer Standort. Die meisten Pflaumensorten sind selbstfruchtend. Die Bäume bilden mit zunehmendem Alter eine große und ausladende Krone.

Kirschbäume

Kirschbäume bevorzugen nährstoffreiche Böden und sonnige bis halbschattige Standorte. Bei Süßkirschen erhöht das Pflanzen von Befruchtersorten den Ertrag , allerdings reichen auch hier andere Süßkirschenbäume in der Nähe und ein paar fleißige Bienen und Hummeln um einen guten Ertrag zu erzielen. Sauerkirschen sind selbstfruchtend.
Der Platzbedarf bei Kirschenbäumen ist etwas höher als z.b. bei Apfel- oder Birnenbäumen.

13002411.jpg
 
Terrassenobst 1_bearbeitet.jpg

Terrassenobst

Terrassenobst ist gut geeignet zur Kübelbepflanzung auf Balkon und Terrasse, kann aber auch in den Garten gepflanzt werden.

Im Gegensatz zum Zwergobst gibt es eine große Auswahl an Sorten.
Die Krone sollte 2 mal jährlich geschnitten werden.

 
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now